Zaunwelt24.de Smartsupp
  • Bis zu 36 Monate finanzieren
  • Smoooth mit Klarna shoppen
  • Abholservice in 74931 Lobbach!
  • zusätzlich 3% Abholerrabatt sichern
  • Sicher Einkaufen dank Trusted Shops
  • Abgesichert bis zu 20.000 EUR

Gabionenzaun & -Sichtschutz

Stehen Sie vor der Herausforderung einen Sichtschutz aufzubauen? Unsere Zaun-Gabionen eignen sich perfekt um Ihr Grundstück von ungewollten Blicken zu schützen. Dazu bieten wir Ihnen vier verschiedene Gabionen Zaunsysteme an - Nach Ihren Anforderungen!

2-fach Klemme für Tiefe 13cm
Mit der 2-fach Klemme befestigen Sie die Zaunelemente an den Pfosten. Geeignet für Flexi-Zaungabionen mit einer Tiefe von 13 cm

4,49 €*
3-fach Klemme für Tiefe 16/23cm
Mit der 3-fach Klemme befestigen Sie die Zaunelemente an den Pfosten. Geeignet für Flexi-Zaungabionen mit einer Tiefe von 16 oder 23 cm

4,95 €*
Abdeckung für Flexi-Zaungabionen
Wählen Sie zwischen verschiedenem Zubehör passend für die Flexi-Zaungabionen.Das Zubehör richtet sich nach der Tiefe der Zaungabionen.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Weiterführende Links zu "Zubehör für Flexi-Zaungabionen"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 44,79 €*
Abdeckung für Gabionenkorb 101,6cm verschweißt
Einfachstab-Matte 8/6mm, Maschung 5x10cmfeuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461Passende Abdeckung für Gabionenkorb verschweißt 101,6 cm, inklusive HalterungenMaße:95,7 x 21 cmHinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).

73,32 €*
Abdeckung für Gabionenkorb 201,6cm verschweißt
Einfachstab-Matte 8/6mm, Maschung 5x10cmfeuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461Passende Abdeckung für Gabionenkorb verschweißt 201,6 cm, inklusive Halterungen'Maße:191,4 x 21 cmHinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).

117,80 €*
Distanzhalter 215mm mit Pfostenfixierung 60x40mm
Distanzhalter mit Pfostenfixierung für Eco ZaungabionenSuchen Sie nach einer stabilen und effektiven Lösung, um Ihre Zaungabionen optimal zu positionieren? Unsere Distanzhalter mit Pfostenfixierung für Eco Zaungabionen sind genau das, was Sie benötigen!Produkteigenschaften und Vorteile:Robuste Konstruktion: Hergestellt aus hochwertigem Material, gewährleisten unsere Distanzhalter eine langlebige und stabile Verbindung Ihrer Zaungabionen.Optimale Pfostenfixierung: Durch die speziell entwickelte Pfostenfixierung wird gewährleistet, dass Ihre Gabionen stets in der gewünschten Position bleiben, selbst bei starkem Wind oder anderen Belastungen.Einfache Installation: Unsere Distanzhalter sind so konzipiert, dass sie sich mühelos anbringen lassen. So sparen Sie Zeit und Mühe bei der Montage.Vielseitige Anwendung: Perfekt geeignet für alle Arten von Eco Zaungabionen. Egal ob in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse oder an anderen Orten - sie bieten immer eine optimale Befestigung.Umweltfreundlich: Im Einklang mit unserer Eco-Linie sind die Distanzhalter umweltfreundlich produziert und bieten eine nachhaltige Lösung für Ihr Zuhause.

0,70 €*
Distanzhalter für Flexi-Zaungabione
Kaufen Sie Distanzhalter einzeln nach. Durch den Einbau von Distanzhaltern verleihen Sie der Gabione Stabilität. Sie sind damit unerlässlich für einen sicheren und langfristigen Stand.

ab 1,24 €*
Distanzhalter für Gabionen-Zaun, C-Profil-Blech
Eigenschaften:✔ Bis zu einem Gewicht von 30 kg versenden wir für 14,99€  per Paket (DHL)✔ Optimales Zubehör für Gabionen-Zaun (C-Profil-Blech)➜  Die Distanzhalter werden in Deutschland hergestellt.Drahtstärke4,5 mmMaterialDraht (Beschichtet)Beschichtung350 g/m² (95% Zn/ 5% Alu)Zugfestigkeit450 N/mm²Salzsprühnebeltest> 3.000 Stunden (DIN 50021)Länge (Lichte Weite) 175 mm

0,40 €*
Doppelpfosten Typ A
Die Doppelpfosten bieten eine elegante Sichtschutzlösung für den Garten.Ob zum Einbetonieren oder Aufdübeln auf bestehende Fundamente - Sie entscheiden! Die Doppelpfosten haben einen Bohrabstand von 20 cm und bieten dadurch viele Auflagepunkte zur Befestigung der Doppelstabmatten.✔ 20 cm Bohrabstand✔ Fülltiefe ca. 12,5 cm✔ Zum Einbetonieren oder Aufdübeln✔ Feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Weiterführende Links zu "Doppelpfosten Typ A"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 146,53 €*
Doppelpfosten-Zaun Elemente 250cm
Die DP-Gabionen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich:Drahtstärke 8/6/8mm mit einer Maschung 5x20cm, mit 20cm BohrbildErhältlich in einer Höhe von 83 bis 203cm (Die Doppelstabmatten haben jeweils 3cm Überstand)Fülltiefe ca. 12,5cmPfostenart mit oder ohne Bodenplatte erhältlichDie verschiedenen Bausätze bestehen aus:Grundelement:mit Pfosten:2 spezielle Pfosten mit Abdeckleiste zum Einbetonieren: 50 - 60cm länger als die Elementhöhe2 passende Gittermatten zu Ihrer ausgewählten Höhepassende Distanzhaltermit Bodenplatte:2 spezielle Pfosten mit Bodenplatte zum Aufdübeln, Abmessungen Fußplatte: ca. 15/15/0,6cm2 passende Gittermatten zu Ihrer ausgewählten Höhepassende DistanzhalterErweiterungselement:mit Pfosten:1 spezieller Pfosten zum Einbetonieren: 50 - 60cm länger als die Elementhöhe2 passende Gittermatten zu Ihrer ausgewählten Höhepassende Distanzhaltermit Bodenplatte:1 spezieller Pfosten mit Bodenplatte zum Aufdübeln, Abmessungen Fußplatte: ca. 15/15/0,6cm2 passende Gittermatten zu Ihrer ausgewählten Höhepassende DistanzhalterDie Gabione erwerben Sie ohne Füllung und Aufbau.Alle Teile sind feuerverzinkt.Es können bei der Drahtstärke Abweichungen von +/-5% bestehen.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Zur Fracht:Bei der Zustellung von Übermaßen (ab 200cm Länge) benötigen Sie eine Abladehilfe in Form eines Staplers, Radladers oder von Abladehilfen (Personal)Weiterführende Links zu "Doppelpfosten-Zaun Elemente 250cm"Weitere Artikel von Seegardel

ab 308,31 €*
Eco Zaungabione 1,5m Hoch, 0,2m tief, 1,0m breit
Eigenschaften: Drahtstärke4,5 mm MaterialDraht (Beschichtet) Beschichtung350 g/m² (95% Zn/ 5% Alu) Zugfestigkeit450 N/mm² Salzsprühnebeltest> 3.000 Stunden (DIN 50021)      ✔ Bei der Maschenweite 10x10 cm sollten die Steine eine Körnung von 100-300 mm aufweisen. Bei der Maschenweite 5x10 cm ist eine Körnung von 60-90 mm ausreichend.✔ Die Gabionen werden als Einzelteile (Bausatz) geliefert, inkl. Spiralen und Distanzhalter. Sowie der Montageempfehlung, ohne Füllung und Aufbau.➜ Verwendungszweck: Hangsicherung, Flussregulierung, Erosionsschutz, Fassadenbekleidung und architektonische Verkleidungen, freistehende Wände, Schallschutz- und LärmschutzwändeZur Füllmengenberechnung

132,50 €*
Eco Zaungabione 1,6m Hoch, 0,2m tief, 1,0m breit
Eigenschaften: Drahtstärke4,5 mm MaterialDraht (Beschichtet) Beschichtung350 g/m² (95% Zn/ 5% Alu) Zugfestigkeit450 N/mm² Salzsprühnebeltest> 3.000 Stunden (DIN 50021)      ✔ Bei der Maschenweite 10x10 cm sollten die Steine eine Körnung von 100-300 mm aufweisen. Bei der Maschenweite 5x10 cm ist eine Körnung von 60-90 mm ausreichend.✔ Die Gabionen werden als Einzelteile (Bausatz) geliefert, inkl. Spiralen und Distanzhalter. Sowie der Montageempfehlung, ohne Füllung und Aufbau.➜ Verwendungszweck: Hangsicherung, Flussregulierung, Erosionsschutz, Fassadenbekleidung und architektonische Verkleidungen, freistehende Wände, Schallschutz- und LärmschutzwändeZur Füllmengenberechnung  

148,89 €*
Eco Zaungabione 1,80m Hoch, 1,0m breit
Entdecken Sie unseren erschwinglichen Gabionen-Zaun mit einer Höhe von 1,8 Metern - eine ideale Lösung für die Abgrenzung und Gestaltung Ihres Gartens, Ihrer Terrasse oder Ihres Grundstücks. Dieser preiswerte Gabionen-Zaun kombiniert Funktionalität und ansprechende Optik und bietet Ihnen eine langanhaltende, pflegeleichte und witterungsbeständige Alternative zu herkömmlichen Zäunen.Eigenschaften:Höhe: 1,8 MeterMaterial: Qualitativ hochwertiger, verzinkter StahlGitterstärke: 4,5mmMaschenweite: 5x10 cmEinfache MontageVorteile:Langlebig & stabil: Unser Gabionen-Zaun besteht aus verzinktem Stahl, der ihn vor Rost und Korrosion schützt. Er hält Wind und Wetter problemlos stand, ohne an Stabilität einzubüßen.Flexibles Design: Die 1,8 Meter hohen Gitterelemente lassen sich individuell anpassen und gestalten. Befüllen Sie die Gabionen mit Steinen, Holz oder anderen Materialien Ihrer Wahl und setzen Sie kreative Akzente.Einfache Montage: Der Zaun wird als Bausatz geliefert und kann ohne spezielles Werkzeug oder Vorkenntnisse einfach aufgebaut werden. Die beiliegende Anleitung führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess.Preiswert: Trotz der hochwertigen Materialien und der langlebigen Konstruktion bieten wir unseren Gabionen-Zaun zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis an.Vielseitig einsetzbar: Der Gabionen-Zaun eignet sich perfekt als Grundstücksabgrenzung, Sichtschutz, Lärmschutz oder zur Gestaltung von Gartenwegen und Terrassen.Umweltfreundlich: Im Gegensatz zu vielen anderen Zaunmaterialien ist der Gabionen-Zaun eine nachhaltige Wahl, da er aus recyclebaren Materialien besteht und die natürliche Umgebung unterstützt.Verleihen Sie Ihrem Garten oder Grundstück eine besondere Note mit unserem preiswerten Gabionen-Zaun mit 1,8 Meter Höhe. Neben einer praktischen und langlebigen Lösung bietet dieser Zaun auch ein ästhetisches Design, das Ihre Außenbereiche aufwertet und zu einer harmonischen Atmosphäre beiträgt.Zur Füllmengenberechnung  

148,90 €*
Eco Zaungabione 2,0m Hoch, 0,2m tief, 1,0m breit
Eigenschaften: Drahtstärke4,5 mm MaterialDraht (Beschichtet) Beschichtung350 g/m² (95% Zn/ 5% Alu) Zugfestigkeit450 N/mm² Salzsprühnebeltest> 3.000 Stunden (DIN 50021)      ✔ Bei der Maschenweite 10x10 cm sollten die Steine eine Körnung von 100-300 mm aufweisen. Bei der Maschenweite 5x10 cm ist eine Körnung von 60-90 mm ausreichend.✔ Die Gabionen werden als Einzelteile (Bausatz) geliefert, inkl. Spiralen und Distanzhalter. Sowie der Montageempfehlung, ohne Füllung und Aufbau.➜ Verwendungszweck: Hangsicherung, Flussregulierung, Erosionsschutz, Fassadenbekleidung und architektonische Verkleidungen, freistehende Wände, Schallschutz- und LärmschutzwändeZur Füllmengenberechnung  

148,90 €*
Flexi-Zaun Elemente
Flexi-Zaun-Grundelement,Flexi-Zaun-Erweiterungselementoder Flexi-Zaun-BegrünungselementVerschiedene Ausführungen:1. PergoneDrahtstärke: 8/6/8mm mit einer Maschung 5x20cmErhältlich von einer Höhe von 63cm bis 203cmTiefe 23cmmit und ohne Bodenplatte erhältlichOder:2. PergoneDrahtstärke: 6/5/6mm mit einer Maschung 2,5x20cmErhältlich von einer Höhe von 103cm bis 183cmTiefe 16cmmit und ohne Bodenplatte erhältlichOder:3. PergoneDrahtstärke: 6/5/6mm mit einer Maschung 2,5x20cmErhältlich von einer Höhe von 63cm bis 123cmTiefe 13cmmit und ohne Bodenplatte erhältlichDie verschiedenen Bausätze bestehen aus:Grundelement:mit Pfosten:2 spezielle Pfosten zum Einbetonieren: 60cm länger als die Elementhöhe (bei 240cm hohem Zaun 70cm länger)2 Gittermatten: passend zu Ihrer ausgewählten HöheUniversalklemmen passend zu Ihrem BausatzDistanzhalter passend zu Ihrem Bausatzmit Bodenplatte:2 spezielle Pfosten mit Bodenplatte zum Aufdübeln 4cm länger als die Doppelstabmatten2 Gittermatten: passend zu Ihrer ausgewählten HöheUniversalklemmen passend zu Ihrem BausatzDistanzhalter passend zu Ihrem BausatzErweiterungselement:mit Pfosten:1 spezieller Pfosten zum Einbetonieren: 60cm länger als Elementhöhe (bei 240cm hohem Zaun 70cm länger)2 Gittermatten: passend zu Ihrer ausgewählten HöheUniversalklemmen passend zu Ihrem BausatzDistanzhalter passend zu Ihrem Bausatzmit Bodenplatte:1 spezieller Pfosten mit Bodenplatte zum Aufdübeln 4cm länger als die Doppelstabmatten2 Gittermatten: passend zu Ihrer ausgewählten HöheUniversalklemmen passend zu Ihrem BausatzDistanzhalter passend zu Ihrem BausatzBegrünungselement:mit Pfosten:1 spezieller Pfosten zum Einbetonieren: 60cm länger als die Elementhöhe (bei 240cm hohem Zaun 70cm länger)1 Gittermatte: passend zu Ihrer ausgewählten HöheUniversalklemmen passend zu Ihrem Bausatzmit Bodenplatte:1 spezieller Pfosten mit Bodenplatte zum Aufdübeln 4cm länger als die Doppelstabmatte1 Gittermatte: passend zu Ihrer ausgewählten HöheUniversalklemmen passend zu Ihrem BausatzZur Bodenplatte:Unser Pergonenzaun hat eine Tiefe von 13 bzw. 23cm. Die Platte muss aus statischen Gründen etwas größer sein. Wir weisen darauf hin, dass die Montage dieser Zaunsäule laut der statischen Berechnung (Statik-Nr.: 092/09 N1) zu verankern ist. Diese beinhaltet, dass die Montage der Zaunsäule mit Anfangs-Fußplatte zweimal und der Zaunsäule mit Mittel-Fußplatte viermal (2x je Seite) mit dem Dübel, der Firma HILTI, HVZ, M 10x75 zu erfolgen hat. Bei der Verarbeitung der Dübel sind die Herstellerangaben zu beachten. Die Eignung des Stahlbetonfundaments ist bauseits vor Befestigung der Zaunsäule eigenverantwortlich zu prüfen. Ankergrund: ungerissener Beton C25/30; Fundamentbreite: >25cm bei 13cm Tiefe und >30cm bei 23cm Tiefe.Die Gabione erwerben Sie ohne Füllung und Aufbau.Alle Teile sind feuerverzinkt.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Es können bei der Drahtstärke Abweichungen von +/- 5% bestehen.Zur Fracht:Bei der Zustellung von Übermaßen (über 200cm Länge) benötigen Sie eine Abladehilfe in Form eines Staplers, Radlader oder von Abladehilfen (Personal)Weiterführende Links zu "Flexi-Zaun Elemente"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 148,43 €*
Flexi-Zaun Holzelement
Die verschiedenen Bausätze bestehen aus:Holzpaneelen aus kanadischer Lärche, 150cm lang, 4,1cm tief (inkl. Schiene, Befestigungssatz): passende Anzahl der Höhe entsprechend Abstandsklötze: passende Anzahl der Höhe entsprechendHolz ist ein Naturprodukt! Wir liefern aus hochwertiger kanadischer Lärche, meist feinjährig und gerad fasrig gewachsen - unbehandelt, astrein und feinjährig. Die Bandbreite von natürlichen Farb-, Struktur und sonstigen Unterschieden innerhalb einer Holzart gehört zu den Eigenschaften des Naturproduktes und stellt keinen Reklamations- oder Haftungsgrund dar. Ebenso natürlich ist, dass durch wechselnde Temperaturen und Veränderungen der Luftfeuchtigkeit etwaige leichte Schwund- und Quellerscheinungen auftreten können, die ebenso keinen Reklamations- oder Haftungsgrund darstellen.Den Quellerscheinungen kann etwas entgegengewirkt werden, indem die mitgelieferten Abstandsklötzchen nicht nur an den Seitenrändern, sondern auch in der Mitte der Holzlamellen mit Holzleim angebracht werden. Nach ein paar Monaten im Freien nehmen die Leisten eine schöne silbergrau Patina an. Wird diese nicht gewünscht, müssen die Lamellen regelmäßig mit geeigneten Ölen oder Lasuren behandelt werden.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Zur Fracht:Bei der Zustellung von Übermaßen ( über 200cm Länge) benötigen Sie eine Abladehilfe in Form eines Staplers, Radlader oder von Abladehilfen (Personal)Weiterführende Links zu "Flexi-Zaun Holzelement"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 498,08 €*
Fußplatte Universal 60/40mm
Rohrstutzen für ProfilrohrpfähleDie Rohrstutzen für Profilrohrpfähle eigenen sich zur nachträglichen Montage der Pfosten zum Einbetonieren mittels Bodenplatte.➜ Kompatibel mit Pfosten 60/40mm.➜ Verfügbar in den Farben feuerverzinkt, Anhrazit und Grün.➜ Maße Grundplatte: 150x100x6 mm

ab 19,40 €*
Fußplatte Universal-Mauerwerk 60/40mm/ verzinkt
Rohrstutzen für Pfosten Typ ADie Rohrstutzen für unseren Pfosten Typ A eigenen sich zur nachträglichen Montage der Pfosten zum Einbetonieren mittels Bodenplatte.➜ Kompatibel mit Pfosten 60/40mm.➜ Verfügbar in den Farben feuerverzinkt➜ Maße Grundplatte: 150x100x6 mm

17,40 €*
Gabionen-Zaun, Profilblech
Das Gabionensystem besteht aus verzinkten Profilblechen, die als Pfosten dienen. Durch simples "Einhängen" unserer Doppelstab-Gittermatten entsteht so in kürzester Zeit ein Gabionenzaun, der zusätzlich durch sein schlankes Design besticht.Die Profilbleche werden paarweise geliefert und an der jeweiligen Rückseite miteinander verschraubt. Passende Distanzhalter garantieren Formstabilität.Fülltiefe 17,5cmDie verschiedenen Bausätze bestehen aus:mit Pfosten:2 spezielle C-Profilpfosten zum Einbetonieren: 64,5cm länger als die Zaunhöhe2 passende Doppelstabmatten zu Ihrer ausgewählten Höhepassende Distanzhaltermit Bodenplatte:2 spezielle C-Profilpfosten2 passende Gabionen-Fußplatte feuerverzinkt, zum Aufdübeln,Abmessungen Bodenplatte: ca. 120x100x10 mm mit 2 Bohrungen Ø 14mm, Stutzenhöhe 490mm, 4 Langlochbohrungen 20mm - Ø 10mm2 passende Doppelstabmatten zu Ihrer ausgewählten Höhepassende DistanzhalterDie Doppelstabmatten haben jeweils 3cm ÜberstandBei Montage zum Aufüdbeln: Bei der Montage zum Aufdübeln liefern wir Ihnen gekürzte C-Profilblech-Pfosten sowie die dazu passenden Adapter-Fußplatten.Die Gabione erweben Sie ohne Füllung und Aufbau.Alle Teile sind feuerverzinkt.Es können bei der Drahtstärke Abweichungen von +/-5% bestehen.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Zur Fracht:Bei der Zustellung von Übermaßen (ab 200cm Länge) benötigen Sie eine Abladehilfe in Form eines Staplers, Radladers oder von Abladehilfen (Personal)

ab 365,14 €*
Gabionenkorb 101,6cm, verschweißt
Gabionenkorb kaufenTrockenmauern haben eine lange Tradition! Bereits in prähistorischer Zeit wurden Klaubsteinmauern errichtet. Verwendet wurden jene Steine, die gerade vor Ort zu finden waren oder beim Urbar machen des Gebietes im Weg waren. Der Trockenbau bietet viele Vorteile - vom Schaffen von Lebensraum für Wärme liebende Tiere und Pflanzen bis hin zur leichteren Umstrukturierung des Gartens, wenn die Mauer einmal an eine andere Stelle versetzt werden soll. Der Trockenmauerbau ist eine Wissenschaft für sich, eine mühsame und langwierige Angelegenheit, und nicht für Ungeduldige geeignet.Einen Gabionenkorb kaufen ist schneller und einfacher! Diese werden einfach mit Steinen befüllt. Allerdings benötigt man dafür ein stabiles Fundament. Für niedrige Mauern genügt ein gut verdichtetes Fundament aus Kies. Für hohe Gabionen sollte dieses betoniert werden. Ein späteres Versetzen der Gabionen ist dadurch doch etwas aufwändiger. Dennoch lohnt sich das Aufstellen einer Gartenbegrenzung aus Gabionen.Falls Sie einen Gabionenkorb kaufen möchten, bietet Gabionen24 eine Vielzahl an Standardmaßen für Ihre Bedürfnisse an!Der Gabionenkorb, verschweißt ist eine beliebte Gabione im Zaunbereich, da er eine Vielzahl an Standardmaßen bietet. Der Korb ist mit einer Breite von 101,6cm (+/- 5mm) lieferbar und hat eine Tiefe von 25cm.Die Höhen von ca. 100, 120, 140, 160 und 180cm sind sowohl mit Pfosten zum Einbetonieren, als auch mit Pfosten zum Aufdübeln erhältlich.Bei einer Höhe von 200cm ist der Korb nur mit Pfosten zum einbetonieren erhältlich.Der Korb wird aus Einfachstabmatten mit der Drahtstärke von 8 und 6 Millimetern gefertigt.Bei herkömmlichen verschweißten Körben mit Doppelstabmatten muss der innenliegende waagerechte Draht an den Ecken unterbrochen werden.Dies ist bei unserem Produkt durch die Verwendung von Einfachstabmatten nicht erforderlich und verleiht daher dem Korb eine besondere Elegance.Zusätzlich hat unsere Gabione bereits innenliegende verschweißte Distanzhalter, welche die Stabilität deutlich erhöhen.Der Korb wird wie aus einem Guss, komplett geschweißt, in einem Tauchbadverfahren feuerverzinkt angeliefert und hat dadurch eine maximierte Lebensdauer.Durch das mitgelieferte Zubehör geht die Montage sehr schnell und einfach von der Hand.Abdeckung optional unter Zubehör erhältlich. Die Gabione erwerben Sie ohne Füllung und Aufbau. Alle Teile sind feuerverzinkt. Es können bei der Drahtstärke Abweichungen von+/- 5% bestehen.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Zur Fracht:Bei der Zustellung von Übermaßen (über 200cm Länge) benötigen Sie eine Abladehilfe in Form eines Staplers, Radladers oder von Abladehilfen (Personal).Gabionenkorb aufstellen und befestigenGabionen benötigen einen ebenen, waagerechten Untergrund mit einem möglichst betonierten Fundament. Ob man ein Streifenfundament wählt oder eine betonierte Fläche ist einerlei - zu beachten ist nur, dass daran der Gabionenkorb fest verankert werden muss. Besonders, wenn die Körbe viel höher sind, als ihre Grundfläche breit ist, ist eine sorgfältige Befestigung wichtig. Schließlich soll nicht der nächste starke Sturm die Steinmauer umwerfen. Sind die Körbe aufgestellt, können die Gabionen befüllt werden. Dies tut man am besten einzeln von Hand. Zwar ist es eine mühsame Arbeit, doch nur beim Befüllen kann man die spätere Stabilität positiv beeinflussen. Je größer die Körnung der Steine ist, desto sorgfältiger muss darauf geachtet werden, dass die Steine dicht und ohne große Hohlräume geschlichtet werden. Während dem Befüllen müssen auch bereits eventuelle Strom- oder Wasserleitungen verlegt werden, die in der Mauer geschützt verlaufen sollen. Nicht nur als Gartenbegrenzung nach außen hin kann ein Gabionenkorb zum Einsatz kommen. Innerhalb des eigenen Grundstückes können beispielsweise die Mülltonnen abgegrenzt und verdeckt werden. Interessant ist auch die Gestaltung des Gemüse- und Kräutergartens mit GabionenEine niedrige Mauer trennt den Gemüsegarten vom restlichen Garten.Diese kann mittels Tischplatte beim Gartenfest als Tisch für das Buffet oder als Sitzgelegenheit dienen.Passend dazu kann eine Kräuterschnecke ebenfalls mit kleinen Gabionen gestaltet werden.Gabionen als SichtschutzIn einem komplett einsehbaren Garten fühlen sich die meisten Menschen nicht wohl. Schließlich genießt man gerne ungestört und unbeobachtet seinen Nachmittagskaffee oder das Sonnenbad. Holz- und Metallzäune benötigen immer wieder einen frischen Anstrich, Hecken brauchen eine ganze Weile, bis sie die nötige Höhe und Dichte erreicht haben, um einen wirklich guten Sichtschutz zu bieten. Selbst wenn dieser erreicht ist, hat man mit einer Hecke immer etwas zu tun: Sie muss zurückgeschnitten werden und wenn eine Pflanze verdorrt, muss diese ersetzt werden. Allerdings erreicht diese erst nach einiger Zeit wieder die nötige Größe. Neben einem Sichtschutzzaun mit Schilf, einer Hecke oder einer eintönigen Betonmauer kann man den Garten auch mit Gabionen abgrenzen oder einzelne Bereiche damit gegen neugierige Blicke abschirmen. Gabionen sind Drahtkörbe aus feuerverzinktem Stahl, die eine ausgesprochen lange Lebensdauer und auch bereits eine lange Geschichte haben. Die ersten Gabionen wurden nämlich zur Befestigung im Straßenbau bereits 1893 verwendet. Ein Gabionenkorb wird heute gerne an Stelle eines Zaunes aufgestellt. Sie werden mit Steinen oder verschiedenen Naturmaterialien befüllt und können auf diese Weise individuell gestaltet werden.Füllmaterial für den GabionenkorbSofern Sie einen Gabionenkorb kaufen ist auch das richtige Füllmaterial wichtig. Als Füllmaterial für einen haltbaren Gabionenzaun eignet sich, was nicht in Kürze zum Komposthaufen wird. Wer seine Gabionen gerne öfter neu gestaltet, kann auch dünne Äste oder Schilf verwenden. Für sehr haltbare, pflegeleichte Gabionen sind Stein das beste Füllmaterial. Füllsteine gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Qualitäten. Gerundete Steine fügen sich nicht so blickdicht zusammen wie Bruchsteine oder Split. Ein beliebter Stein ist Basalt. Er hat eine besonders hohe Dichte und bietet somit Algen und Moos kaum Möglichkeit, sich anzusiedeln. Basaltbruchsteine wirken modern und setzten sich mit eher bläulicher oder rötlicher Färbung in Szene. Granit ist ebenfalls ein harter, sehr witterungsbeständiger Stein. Durch seine Entstehung als Tiefengestein, das sich aus Feldspat, Quarz und Glimmer zusammensetzt, hat er eine ansprechende Oberfläche mit Sprenkeln. Verschiedene Farben entstanden durch unterschiedliche Mineralien und Bedingungen im Entstehungsprozess. Granit ist allerdings offenporig und bietet so einige Angriffsflächen für Moose. Ein ähnliches Gestein ist der Quarz-Porphyr. Auch er hat seinen Ursprung im Magma und auch in ihm sind kleine glitzernde Kristalle eingeschlossen.Zu einem Gabionenkorb mit Schattenplatz passt Marmor in seinen Farbabstufungen. Der weiße Marmor ist etwas heikel, da er durch Sonne und Regen porös werden kann und dadurch für Moos, Algen und Flechten anfälliger wird. Der weiße Marmor verändert seine Farbe aber nicht im Gegensatz zum dunklen Marmor. Dieser sollte wirklich nur an schattigen Plätzen eingesetzt werden, da er durch die Sonneneinstrahlung ausbleicht. Die unverkennbare Maserung von Marmor wirkt besonders edel. Einen bunten und fröhlichen Eindruck machen Gabionen, die mit Buntkies gefüllt sind. Die abgerundeten Steine lassen beim Befüllen allerdings manche Lücke und bieten keinen hundertprozentigen Sichtschutz. Die Farben dieser Kiesel kommen bei Regen besonders gut zur Geltung. Bunte Farbtupfer in Form von großen Blütenköpfen wie beispielsweise Gerbera unterstreichen das muntere Erscheinungsbild dieser Gartenbegrenzung - und erfreuen den Betrachter im Garten ebenso wie straßenseitig.Kalksteinbrocken im Gabionenkorb erzeugen ein südliches Flair, passen gut zu Lavendel, Rosmarin oder Oleander. Kalkstein gibt es in warmen Sandfarben, von beige über hellgelb bis hin zu sanftem orange. In der Sonne wirken Kalksteine am besten, und so sollte der Standort auch bevorzugt an trockenen, sonnigen Stellen gewählt werden. Verschiedene Oberflächen des Füllmaterials, wie rau, bossiert oder glatt geschliffen, lassen jeweils die Maserung des Steines auf andere Weise hervortreten. Der Kalkstein ist sehr feinporig. Er speichert Wärme und wirkt auch feuchtigkeitsregulierend. Durch die hohe Dichte wirken Kalksteine auch schalldämmend, der straßenseitige Einsatz bietet sich geradezu an. Interessante Effekte kann man in der Gestaltung mit bunten Glasbrocken erreichen. Diese sind im Allgemeinen teurer als Bruchsteine und werden deshalb meist sparsamer verwendet. Effektvoll sind Muster und Schriftzüge aus farbigen Glasbrocken, umgeben von grauem oder dunklem Steinbruch. Die Glasbrocken können auch mittels LED-Lampen beleuchtet werden und sorgen so besonders abends für ein stimmungsvolles Ambiente. Aber auch das Sonnenlicht bricht sich in den gläsernen Steinen und lässt die Wand funkeln und glitzern wie den Festsaal des Bergkönigs.Weiterführende Links zu "Gabionenkorb 101,6cm, verschweißt"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 305,94 €*
Gabionenkorb 201,6cm, verschweißt
Gabionenkorb kaufenTrockenmauern haben eine lange Tradition! Bereits in prähistorischer Zeit wurden Klaubsteinmauern errichtet. Verwendet wurden jene Steine, die gerade vor Ort zu finden waren oder beim Urbar machen des Gebietes im Weg waren. Der Trockenbau bietet viele Vorteile - vom Schaffen von Lebensraum für Wärme liebende Tiere und Pflanzen bis hin zur leichteren Umstrukturierung des Gartens, wenn die Mauer einmal an eine andere Stelle versetzt werden soll. Der Trockenmauerbau ist eine Wissenschaft für sich, eine mühsame und langwierige Angelegenheit, und nicht für Ungeduldige geeignet.Einen Gabionenkorb kaufen ist schneller und einfacher! Diese werden einfach mit Steinen befüllt. Allerdings benötigt man dafür ein stabiles Fundament. Für niedrige Mauern genügt ein gut verdichtetes Fundament aus Kies. Für hohe Gabionen sollte dieses betoniert werden. Ein späteres Versetzen der Gabionen ist dadurch doch etwas aufwändiger. Dennoch lohnt sich das Aufstellen einer Gartenbegrenzung aus Gabionen.Falls Sie einen Gabionenkorb kaufen möchten, bietet Gabionen24 eine Vielzahl an Standardmaßen für Ihre Bedürfnisse an!Der Gabionenkorb, verschweißt ist eine beliebte Gabione im Zaunbereich, da er eine Vielzahl an Standardmaßen bietet. Der Korb ist mit einer Breite von 201,6cm (+/- 5mm) lieferbar und hat eine Tiefe von 25cm.Die Höhen von ca. 100, 120, 140, 160 und 180cm sind sowohl mit Pfosten zum Einbetonieren, als auch mit Pfosten zum Aufdübeln erhältlich.Bei einer Höhe von 200cm ist der Korb nur mit Pfosten zum einbetonieren erhältlich.Der Korb wird aus Einfachstabmatten mit der Drahtstärke von 8 und 6 Millimetern gefertigt.Bei herkömmlichen verschweißten Körben mit Doppelstabmatten muss der innenliegende waagerechte Draht an den Ecken unterbrochen werden.Dies ist bei unserem Produkt durch die Verwendung von Einfachstabmatten nicht erforderlich und verleiht daher dem Korb eine besondere Elegance.Zusätzlich hat unsere Gabione bereits innenliegende verschweißte Distanzhalter, welche die Stabilität deutlich erhöhen.Der Korb wird wie aus einem Guss, komplett geschweißt, in einem Tauchbadverfahren feuerverzinkt angeliefert und hat dadurch eine maximierte Lebensdauer.Durch das mitgelieferte Zubehör geht die Montage sehr schnell und einfach von der Hand.Abdeckung optional unter Zubehör erhältlich. Die Gabione erwerben Sie ohne Füllung und Aufbau. Alle Teile sind feuerverzinkt. Es können bei der Drahtstärke Abweichungen von+/- 5% bestehen.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Zur Fracht:Bei der Zustellung von Übermaßen (über 200cm Länge) benötigen Sie eine Abladehilfe in Form eines Staplers, Radladers oder von Abladehilfen (Personal).Gabionenkorb aufstellen und befestigenGabionen benötigen einen ebenen, waagerechten Untergrund mit einem möglichst betonierten Fundament. Ob man ein Streifenfundament wählt oder eine betonierte Fläche ist einerlei - zu beachten ist nur, dass daran der Gabionenkorb fest verankert werden muss. Besonders, wenn die Körbe viel höher sind, als ihre Grundfläche breit ist, ist eine sorgfältige Befestigung wichtig. Schließlich soll nicht der nächste starke Sturm die Steinmauer umwerfen. Sind die Körbe aufgestellt, können die Gabionen befüllt werden. Dies tut man am besten einzeln von Hand. Zwar ist es eine mühsame Arbeit, doch nur beim Befüllen kann man die spätere Stabilität positiv beeinflussen. Je größer die Körnung der Steine ist, desto sorgfältiger muss darauf geachtet werden, dass die Steine dicht und ohne große Hohlräume geschlichtet werden. Während dem Befüllen müssen auch bereits eventuelle Strom- oder Wasserleitungen verlegt werden, die in der Mauer geschützt verlaufen sollen. Nicht nur als Gartenbegrenzung nach außen hin kann ein Gabionenkorb zum Einsatz kommen. Innerhalb des eigenen Grundstückes können beispielsweise die Mülltonnen abgegrenzt und verdeckt werden. Interessant ist auch die Gestaltung des Gemüse- und Kräutergartens mit GabionenEine niedrige Mauer trennt den Gemüsegarten vom restlichen Garten.Diese kann mittels Tischplatte beim Gartenfest als Tisch für das Buffet oder als Sitzgelegenheit dienen.Passend dazu kann eine Kräuterschnecke ebenfalls mit kleinen Gabionen gestaltet werden.Gabionen als SichtschutzIn einem komplett einsehbaren Garten fühlen sich die meisten Menschen nicht wohl. Schließlich genießt man gerne ungestört und unbeobachtet seinen Nachmittagskaffee oder das Sonnenbad. Holz- und Metallzäune benötigen immer wieder einen frischen Anstrich, Hecken brauchen eine ganze Weile, bis sie die nötige Höhe und Dichte erreicht haben, um einen wirklich guten Sichtschutz zu bieten. Selbst wenn dieser erreicht ist, hat man mit einer Hecke immer etwas zu tun: Sie muss zurückgeschnitten werden und wenn eine Pflanze verdorrt, muss diese ersetzt werden. Allerdings erreicht diese erst nach einiger Zeit wieder die nötige Größe. Neben einem Sichtschutzzaun mit Schilf, einer Hecke oder einer eintönigen Betonmauer kann man den Garten auch mit Gabionen abgrenzen oder einzelne Bereiche damit gegen neugierige Blicke abschirmen. Gabionen sind Drahtkörbe aus feuerverzinktem Stahl, die eine ausgesprochen lange Lebensdauer und auch bereits eine lange Geschichte haben. Die ersten Gabionen wurden nämlich zur Befestigung im Straßenbau bereits 1893 verwendet. Ein Gabionenkorb wird heute gerne an Stelle eines Zaunes aufgestellt. Sie werden mit Steinen oder verschiedenen Naturmaterialien befüllt und können auf diese Weise individuell gestaltet werden.Füllmaterial für den GabionenkorbSofern Sie einen Gabionenkorb kaufen ist auch das richtige Füllmaterial wichtig. Als Füllmaterial für einen haltbaren Gabionenzaun eignet sich, was nicht in Kürze zum Komposthaufen wird. Wer seine Gabionen gerne öfter neu gestaltet, kann auch dünne Äste oder Schilf verwenden. Für sehr haltbare, pflegeleichte Gabionen sind Stein das beste Füllmaterial. Füllsteine gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Qualitäten. Gerundete Steine fügen sich nicht so blickdicht zusammen wie Bruchsteine oder Split. Ein beliebter Stein ist Basalt. Er hat eine besonders hohe Dichte und bietet somit Algen und Moos kaum Möglichkeit, sich anzusiedeln. Basaltbruchsteine wirken modern und setzten sich mit eher bläulicher oder rötlicher Färbung in Szene. Granit ist ebenfalls ein harter, sehr witterungsbeständiger Stein. Durch seine Entstehung als Tiefengestein, das sich aus Feldspat, Quarz und Glimmer zusammensetzt, hat er eine ansprechende Oberfläche mit Sprenkeln. Verschiedene Farben entstanden durch unterschiedliche Mineralien und Bedingungen im Entstehungsprozess. Granit ist allerdings offenporig und bietet so einige Angriffsflächen für Moose. Ein ähnliches Gestein ist der Quarz-Porphyr. Auch er hat seinen Ursprung im Magma und auch in ihm sind kleine glitzernde Kristalle eingeschlossen.Zu einem Gabionenkorb mit Schattenplatz passt Marmor in seinen Farbabstufungen. Der weiße Marmor ist etwas heikel, da er durch Sonne und Regen porös werden kann und dadurch für Moos, Algen und Flechten anfälliger wird. Der weiße Marmor verändert seine Farbe aber nicht im Gegensatz zum dunklen Marmor. Dieser sollte wirklich nur an schattigen Plätzen eingesetzt werden, da er durch die Sonneneinstrahlung ausbleicht. Die unverkennbare Maserung von Marmor wirkt besonders edel. Einen bunten und fröhlichen Eindruck machen Gabionen, die mit Buntkies gefüllt sind. Die abgerundeten Steine lassen beim Befüllen allerdings manche Lücke und bieten keinen hundertprozentigen Sichtschutz. Die Farben dieser Kiesel kommen bei Regen besonders gut zur Geltung. Bunte Farbtupfer in Form von großen Blütenköpfen wie beispielsweise Gerbera unterstreichen das muntere Erscheinungsbild dieser Gartenbegrenzung - und erfreuen den Betrachter im Garten ebenso wie straßenseitig.Kalksteinbrocken im Gabionenkorb erzeugen ein südliches Flair, passen gut zu Lavendel, Rosmarin oder Oleander. Kalkstein gibt es in warmen Sandfarben, von beige über hellgelb bis hin zu sanftem orange. In der Sonne wirken Kalksteine am besten, und so sollte der Standort auch bevorzugt an trockenen, sonnigen Stellen gewählt werden. Verschiedene Oberflächen des Füllmaterials, wie rau, bossiert oder glatt geschliffen, lassen jeweils die Maserung des Steines auf andere Weise hervortreten. Der Kalkstein ist sehr feinporig. Er speichert Wärme und wirkt auch feuchtigkeitsregulierend. Durch die hohe Dichte wirken Kalksteine auch schalldämmend, der straßenseitige Einsatz bietet sich geradezu an. Interessante Effekte kann man in der Gestaltung mit bunten Glasbrocken erreichen. Diese sind im Allgemeinen teurer als Bruchsteine und werden deshalb meist sparsamer verwendet. Effektvoll sind Muster und Schriftzüge aus farbigen Glasbrocken, umgeben von grauem oder dunklem Steinbruch. Die Glasbrocken können auch mittels LED-Lampen beleuchtet werden und sorgen so besonders abends für ein stimmungsvolles Ambiente. Aber auch das Sonnenlicht bricht sich in den gläsernen Steinen und lässt die Wand funkeln und glitzern wie den Festsaal des Bergkönigs.Weiterführende Links zu "Gabionenkorb 201,6cm, verschweißt"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 418,19 €*
Pfosten für 13cm Flexi
Der einzelne Pfosten für die Flexi Gabione mit einer Breite/Tiefe von 13cm.1 Stück Pfosten mit der jeweiligen Länge mit angeschweißten Pfosten an einem Abschnitt aus Doppelstabmattten.Wählbar mit oder ohne Bodenplatte in der Zaunhöhe 60cm bis 120cm.Zur Bodenplatte:
Unser Pergonenzaun hat eine Tiefe von 13 bzw. 23 cm. Die Platte muss aus statischen Gründen etwas größer sein.
Wir weisen darauf hin, dass die Montage dieser Zaunsäule laut der statischen Berechnung (Statik-Nr.: 092/09 N1) zu verankern ist.
Diese beinhaltet, dass die Montage der Zaunsäule mit Anfangs-fußplatte zweimal und der Zaunsäule mit Mittelfußplatte
viermal (2x je Seite) mit dem Dübel, der Firma HILTI, HVZ, M 10x75 zu erfolgen hat. Bei der Verarbeitung der Dübel sind die
Herstellerangaben zu beachten. Die Eignung des Stahlbetonfundamentes ist bauseits vor Befestigung der
Zaunsäulen eigenverantwortlich zu prüfen. Ankergrund: ungerissener Beton C25/30; Fundamentbreite: >25 cm bei 13 cm Tiefe und > 30 cm bei 23 cm Tiefe.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Die Gabione erwerben Sie ohne Füllung und Aufbau. 
Alle Teile sind feuerverzinkt.Es können bei der Drahtstärke Abweichung von +/- 5% bestehen.
Weiterführende Links zu "Pfosten für 13cm Flexi"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 52,18 €*
Pfosten für 16cm Flexi
Der einzelne Pfosten für die Flexi Gabione mit einer Breite/Tiefe von 16 cm.1 Stück Pfosten mit der jeweiligen Länge in dreieckiger Form bei einer Tiefe von 16cm.Wählbar mit oder ohne Bodenplatte in der Zaunhöhe 100 cm bis 200 cm.Zur Bodenplatte:
Unser Pergonenzaun hat eine Tiefe von 13 bzw. 23 cm. Die Platte muss aus statischen Gründen etwas größer sein.
Wir weisen darauf hin, dass die Montage dieser Zaunsäule laut der statischen Berechnung (Statik-Nr.: 092/09 N1) zu verankern ist.
Diese beinhaltet, dass die Montage der Zaunsäule mit Anfangs-fußplatte zweimal und der Zaunsäule mit Mittelfußplatte
viermal (2x je Seite) mit dem Dübel, der Firma HILTI, HVZ, M 10x75 zu erfolgen hat. Bei der Verarbeitung der Dübel sind die
Herstellerangaben zu beachten. Die Eignung des Stahlbetonfundamentes ist bauseits vor Befestigung der
Zaunsäulen eigenverantwortlich zu prüfen. Ankergrund: ungerissener Beton C25/30; Fundamentbreite: >25 cm bei 13 cm Tiefe und > 30 cm bei 23 cm Tiefe.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Die Gabione erwerben Sie ohne Füllung und Aufbau. 
Alle Teile sind feuerverzinkt.Es können bei der Drahtstärke Abweichung von +/- 5% bestehen.
Weiterführende Links zu "Pfosten für 16cm Flexi"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 84,42 €*
Pfosten für 23cm Flexi
Der einzelne Pfosten für die Flexi Gabione mit einer Breite/Tiefe von 23 cm.1 Stück Pfosten in der jeweiligen Länge rautenförmig bei der Tiefe von 23cm.Wählbar mit oder ohne Bodenplatte in der Zaunhöhe 60cm bis 240cm.Zur Bodenplatte:
Unser Pergonenzaun hat eine Tiefe von 13 bzw. 23 cm. Die Platte muss aus statischen Gründen etwas größer sein.
Wir weisen darauf hin, dass die Montage dieser Zaunsäule laut der statischen Berechnung (Statik-Nr.: 092/09 N1) zu verankern ist.
Diese beinhaltet, dass die Montage der Zaunsäule mit Anfangs-fußplatte zweimal und der Zaunsäule mit Mittelfußplatte
viermal (2x je Seite) mit dem Dübel, der Firma HILTI, HVZ, M 10x75 zu erfolgen hat. Bei der Verarbeitung der Dübel sind die
Herstellerangaben zu beachten. Die Eignung des Stahlbetonfundamentes ist bauseits vor Befestigung der
Zaunsäulen eigenverantwortlich zu prüfen. Ankergrund: ungerissener Beton C25/30; Fundamentbreite: >25 cm bei 13 cm Tiefe und > 30 cm bei 23 cm Tiefe.Hinweis:Bei diesem Artikel handelt es sich um Bestellware.Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die für den Vertragspartner bestellt werden.(Bestellware, Kommissionsware).Die Gabione erwerben Sie ohne Füllung und Aufbau. 
Alle Teile sind feuerverzinkt.Es können bei der Drahtstärke Abweichung von +/- 5% bestehen.
Weiterführende Links zu "Pfosten für 23cm Flexi"Fragen zum Artikel?Weitere Artikel von Seegardel

ab 108,49 €*

Gabionenzaun als Sicht- und Lärmschutz

Ein Gabionenzaun ist nicht nur ein hochwertiger Sicht- und Lärmschutz, sondern auch ein originelles Highlight für Ihr Grundstück. Die reiche Auswahl an Füllungen gibt Ihnen die Möglichkeit, ihn ganz nach Ihren Vorlieben zu gestalten.

Deshalb erfreuen sich Gabionen rund um Privathäuser oder Gärten immer größerer Beliebtheit. Trotzdem wird in Deutschland über die Ästhetik der „tristen Steinkäfige“ heftig gestritten. Viele meinen, sie haben mit ihrem “massiven, einfachen Aussehen” nichts in einem gepflegten Garten verloren.


Beim Gabionenzaun geht es grundsätzlich mehr ums Praktische als ums Ästhetische. Das Erscheinungsbild muss aber nicht zwingend darunter leiden. Ganz im Gegenteil: Beispielsweise spendet ein am Gabionenzaun angebrachter Kamin Wärme und ist zugleich ein echter Hingucker!

Wir zeigen Ihnen hier, worauf Sie beim Kauf eines Gabionenzauns achten sollten. Damit er nicht nur seinen Zweck erfüllt, sondern auch zu Ihrem Anwesen passt.

Was ist ein Gabionenzaun?

Der Begriff Gabione stammt aus dem Italienischen. Dort bedeutet “gabbione” so viel wie großer Käfig. 

Hierzulande versteht man unter Gabionen Drahtkörbe, die unterschiedlich befüllt werden können. Meist werden sie mit Steinen befüllt und werden daher umgangssprachlich als “Steinkorb” bezeichnet.

Ein Gabionenzaun besteht aus mehreren aneinandergereihten Gabionen. Diese sind entweder verschweißt oder durch ein Stecksystem miteinander verbunden. Während die verschweißten Drahtkörbe enorme Stabilität bieten, hat das Stecksystem einen entscheidenden Vorteil: Der Gabionenzaun kann damit beliebig erweitert und mit anderen handelsüblichen Zaunsystemen kombiniert werden.

Welche Materialien werden bei Gabionenzäunen verwendet?

Die Drahtkörbe der Gabionen werden aus gezinktem oder rostfreiem Stahl gefertigt, sodass der Gabionenzaun über mehrere Jahrzehnte der Witterung standhalten kann.

Für ihre Füllung kommen verschiedene Materialien infrage, der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Trotzdem greifen die meisten Menschen zu langlebigen Natursteinen, da sie selbst nach jahrelanger Anwendung keine Gebrauchsspuren aufweisen und durch ihr hohes Eigengewicht für mehr Standfestigkeit sorgen.

Wofür kann man einen Gabionenzaun verwenden?

Ursprünglich findet der Gabionenzaun seine Anwendung im Straßenbau. Er dient der Befestigung von Böschungen und schützt Anwohner vor Verkehrslärm. Sie können sich aber die Eigenschaften der massiven Steinkörbe privat genauso zunutze machen!

Im privaten Bereich kann ein Gabionenzaun verschiedene Zwecke erfüllen. Einer der offensichtlichsten ist die Schaffung von Privatsphäre und Sicherheit. Ein Gabionenzaun ist nicht nur eine effektive Barriere gegen neugierige Blicke, sondern bietet gleichzeitig ein robustes und stilvolles Erscheinungsbild.

Darüber hinaus kann ein Gabionenzaun auch als dekoratives Element in Ihrem Garten oder auf Ihrem Grundstück fungieren. Die Möglichkeit die Steinkörbe mit verschiedenen Steinarten zu füllen, ermöglicht es Ihnen einzigartige Muster und Farbkombinationen zu erschaffen, die Ihrem Außenbereich eine besondere Note verleihen.

gabionen sichtschutz eco

Ein weiterer praktischer Nutzen eines Gabionenzauns besteht darin, ihn als Sicht- oder Lärmschutz zu verwenden. Wenn Sie an einer belebten Straße wohnen oder äußerst laute Nachbarn haben, kann ein Gabionenzaun dazu beitragen, den direkten Lärm zu reduzieren und eine ruhigere, angenehmere Umgebung zu schaffen.

Zusätzlich zur ästhetischen und funktionalen Nutzung bietet ein Gabionenzaun auch die Möglichkeit, Pflanzen zu integrieren. Sie können die Gabionen als Grundlage für verschiedene Arten von Kletterpflanzen nutzen. Diese Pflanzen können den Zaun bedecken und eine natürliche und lebendige Optik schaffen sowie zur ökologischen Vielfalt Ihres Gartens beitragen.

Der neue Trend in Sachen Sicht- und Lärmschutz

Laut der 27. “Flower & Garden Show” in Seattle ist der Gabionenzaun DER Trend in der modernen Gartengestaltung. In Deutschland erfreut er sich ebenfalls immer größerer Beliebtheit.

Vor allem überzeugt er mit seiner Praktikabilität! Aufgrund der extrem robusten Steinfüllung ist er sehr pflegeleicht und langlebig. Einmal montiert, übersteht der Gabionenzaun bis zu 50 Jahre ohne Witterungsschäden. Dabei steht er anderen Umzäunungen in puncto Sicht- und Lärmschutz in nichts nach.

Gabionenzaun als Windschutz

Ein Gabionenzaun ist nicht nur ein funktionaler Sichtschutz, sondern kann auch als effektiver Windschutz dienen. Die Höhe des Gabionenzauns ist hier ein entscheidender Faktor, der darüber bestimmt wie effektiv er Ihren Garten und die darauf wachsenden Pflanzen vor starkem Wind schützen kann. Durch die geschickte Platzierung und Gestaltung des Gabionenzauns können Sie eine Barriere schaffen, die vor unerwünschten Windströmungen schützt.

Darüber hinaus kann ein Gabionenzaun, an der richtigen Stelle aufgestellt, auch dazu beitragen größere Objekte wie Mülltonnen vor dem Umfallen bewahren. In windigen Gegenden kann dies besonders nützlich sein, um sicherzustellen, dass Ihre Mülltonnen an Ort und Stelle bleiben und nicht umgeworfen werden.

Die Vielseitigkeit von Gabionen zeigt sich somit nicht nur in ihrer ästhetischen Anziehungskraft und ihrem dekorativen Potenzial, sondern auch in ihrer praktischen Funktionalität als Wind- und Sichtschutz. Die richtige Platzierung und Höhe des Gabionenzauns kann maßgeblich dazu beitragen, die Lebensqualität in Ihrem Garten zu verbessern und eine angenehmere Umgebung zu schaffen, in der Sie gerne Ihre Zeit im Freien genießen können.

Abwechslung zu anderen Zaunsystemen

Wer seinen Gabionenzaun neben anderen Elementen wie Holzpaneelen und lebendige Hecken aufstellt, sorgt für eine spannende Optik. Insbesondere dann, wenn sich die verschiedenen Zaunsysteme in regelmäßigen Abständen abwechseln.

Eine schnelle Alternative

Schlägt in einem heißen Sommer die Dürre auf Ihrem Grundstück zu, bietet Ihnen der Gabionenzaun eine einfache und beständige Lösung für den kargen Anblick. Sie können ihn an der Stelle montieren, an der Ihre Hecken, Sträucher und Blumen vertrocknet und eingegangen sind. 

Im Gegensatz zu Mauern, Zäunen und Hecken lässt sich ein Gabionenzaun in nur wenigen Tagen aufbauen. Er ist daher eine gute und vor allem schnelle Alternative.

Sie brauchen dabei keine Angst haben, dass er sich nicht gut in Ihrem naturbelassenen Garten einfügt. Wählen Sie eine natürliche Farbe für die Füllung und bepflanzen Sie den Gabionenzaun mit Pflanzen, die zu ihrem Garten passen. Eine gute Kombination ist beispielsweise die aus Grünpflanzen (wie beispielsweise Immergrün oder Efeu) und dunklen Basaltsteinen.

Gabionenzaun als sichere Stützmauer

In Hanglagen hat sich der Gabionenzaun als Stützmauer bewährt. Wer sich für ihn entscheidet, vertraut nicht nur einer einfachen Verankerung im Boden. Durch sein hohes Eigengewicht steht der Gabionenzaun ohnehin schon sehr stabil.

gabionen als Stützmauer

Das verdeutlicht einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Hangsicherungen: Lockert sich der Boden auf, verliert die “normale” Verankerung üblicherweise an Halt. Sollte das passieren, stützt nur noch die Konstruktion auf der Oberfläche den Hang – deshalb sollte sie möglichst stabil sein.

Der Gabionenzaun trumpft ebenso mit den Hohlräumen zwischen den Füllmaterialien. Sie lassen gegebenenfalls Wasser einfacher abfließen und verhindern, dass die Hangsicherung sich verformt.

Kreative Gestaltungsmöglichkeiten 

Die stabile Bauart des Gabionenzauns gibt Ihnen viele Möglichkeiten, zusätzliche Elemente hinzuzufügen.

Sie können beispielsweise mit einem leise rauschenden Wasserfall in Ihrem Gabionenzaun eine ruhige, entspannte Atmosphäre in Ihrem Garten erzeugen. 

Ein Kamin sorgt hingegen für eine gemütliche Stimmung. Hier sollten Sie aufpassen, dass die Füllmaterialien des Gabionenzauns sehr wärmebeständig sind. Bei den meisten Stein- und Glasfüllungen ist eine Feuerstelle unbedenklich. (Bei Unklarheiten oder Fragen können Sie gerne auf uns zukommen!)

Eindrehhalterung_Blumenkasten_18x18-Live_2

Mithilfe von dekorativen Einbauten lassen sich Gabionen in originelle Objekte mit praktischem Nutzen umwandeln. So können Sie beispielsweise Nischen im Gabionenzaun einfügen, die als Regal für Vasen, Blumenkästen oder Kerzen dienen. 

Darüber hinaus lassen sich an der Innenseite des Gabionenzauns Bänke montieren. Sind diese ebenfalls aus Gabionen gefertigt, haben Sie aufgrund der Langlebigkeit sogar Gartenmöbel fürs Leben. Um sie möglichst bequem zu gestalten, können Sie auf den Sitzflächen Holzbretter befestigen. Für die Verbindung zwischen den Drahtkörben und den Holzelementen werden normalerweise schwere Schellen und Eckverbinder verwendet. Bei der Befestigung ist es wichtig, auf geringe Abstände und eine sichere Verschraubung zu achten.

Gabionenzaun selber bauen

Gerade bei Gabionen bietet es sich an, diese auf eigene Faust zu montieren und sich so seinen Gabionenzaun selbst zu bauen. Mit ein wenig Vorbereitung wird das durch unser Baukastensystem selbst für Laien zum Kinderspiel.

Die richtige Vorbereitung

Planen Sie zunächst genau, welche Maße Ihr Gabionenzaun haben soll und welche Elemente (Nischen, Sitzgelegenheiten, Kamin etc.) Sie integrieren wollen. Machen Sie sich am besten zuvor eine Skizze. Diese Vorüberlegungen helfen Ihnen anschließend, einzuschätzen, wie viel Füllmaterial Sie benötigen.

Nachdem Sie alles geplant haben, können Sie die Drahtkörbe und die Füllung bestellen. Achten Sie darauf, dass die Füllung nicht zu klein für die Maschengröße Ihres Gabionenzauns ist. Im Optimalfall ist ihre Körnung 1,5- bis 2-mal größer als die Maschenweite der Gabionen. Welche Steinsorte Sie wählen, ist dabei völlig Ihnen überlassen. Suchen Sie eine günstige Variante, empfehlen sich regionale Steine wie Muschelkalk, Marmor oder Granit.

Bevor Sie dann mit dem Bauen beginnen, sollten Sie den Untergrund vorbereiten, auf dem der Gabionenzaun später stehen wird. Machen Sie ihn mit Beton oder Schotter eben und griffig. Sonst könnten die Gabionen aufgrund ihres enormen Gewichts im Boden einsinken. 

Soll Ihr Gabionenzaun nicht mehr als 1 Meter hoch werden, ist er auch ohne weitere Stütze stabil genug. Wird er größer, sollten Sie ihn mit Gerüstrohren oder Hartholzpfählen zusätzlich stabilisieren. Diese montieren Sie am besten schon, während Sie den Untergrund vorbereiten. Sie können sie auf im Untergrund verankerte Einschlaghülsen verschrauben oder direkt einbetonieren.

Worauf man bei der Befüllung achten sollte

Ein Gabionenzaun hat den Vorteil, dass Ihrer Kreativität hinsichtlich der Füllung so gut wie keine Grenzen gesetzt sind. Neben Steinen kommen auch andere Naturmaterialien wie Holz, Rinde oder Zapfen zum Einsatz. Für ein moderneres Erscheinungsbild eignen sich insbesondere Glaselemente, die mittlerweile in allen Farben erhältlich sind.

Nur zwei Dinge müssen Sie bei der Wahl einer passenden Füllung Ihres Gabionenzauns beachten: Zum einen sollte die Körnung des Materials deutlich größer sein als die Maschenweite der Drahtkörbe (1,5- bis 2-mal größer). Sonst ist die Gefahr groß, dass die Füllung durch die Maschen fällt. Zum anderen ist frostsicheres Material von Vorteil, denn auch im Winter ist die Füllung im Gabionenzaun schutzlos dem Wetter ausgeliefert.

Nachdem Sie sich für eine Füllung entschieden haben, können Sie Ihren Gabionenzaun befüllen. Fangen Sie am Boden an und arbeiten Sie sich langsam hoch. Versuchen Sie, die Steine dabei so dicht wie möglich zu schichten. Das sorgt nicht nur für ein gleichmäßiges Bild und verbessert den Sichtschutz, sondern stabilisiert auch die Konstruktion.

Die Füllsteine können zunächst ein paar Zentimeter über die obere Kante des Gabionenzauns schauen. Mit der Zeit sinken sie weiter ab und verdichten sich.

Um die Last der Füllung möglichst gleichmäßig auf die Gitter der Drahtkörbe zu verteilen, sollten Sie Distanzhalter benutzen. Sie könnten sonst den Gabionenzaun verformen. Pro Quadratmeter Ansichtsfläche brauchen Sie etwa 15 Distanzhalter. Die genaue Anzahl variiert jedoch und hängt von Füllmaterial, -gewicht und -größe ab.

Braucht man eine Baugenehmigung für Gabionenzäune?

Solange der Gabionenzaun unter 1,80 Meter hoch werden soll, brauchen Sie in der Regel keine Baugenehmigung. Jedoch sind die Bauvorschriften in jedem Bundesland – und teilweise je nach Gemeinde – unterschiedlich. Manche Gemeinden sind den Steinkäfigen gegenüber so kritisch eingestellt, dass sie ihren Gebrauch durch einen Bebauungsplan oder Satzung einschränken.

Fragen Sie einfach bei Ihrer zuständigen Behörde nach, wenn Sie einen Gabionenzaun selber bauen wollen.

Gabionenzaun mit anderen Zaunsystemen kombinieren

Aufgrund der vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten lässt sich ein Gabionenzaun sehr gut mit anderen Elementen zusammenfügen. Am häufigsten sieht man ihn in Kombination mit Holz, WPC-Elementen und Hecken.

Gabionenzaun mit Holz

Wer seinen Gabionenzaun mit Holz kombinieren möchte, hat dafür viele Optionen. Er kann die Drahtkörbe statt mit Steinen, mit Holz (in Form von massiven Holzpflöcken oder geschichteten Holzplanken) füllen. Geeignet hierfür sind auch Äste und zersägte Baumstämme. Ebenso können in Nischen des Gabionenzauns Bänke mit Holzauflagen eingebaut werden.

Besonders beliebt ist die Kombination eines Holzzauns mit einem Gabionenzaun. Der schlichte Zaun aus Stein und Metall wirkt durch die Holzelemente viel lockerer und gibt Ihnen durch seine hohe Standfestigkeit zusätzlichen Halt.

Gabionenzaun mit WPC

WPC (Wood Plastic Composites) ist ein Holz-Kunststoff-Gemisch, welches sich genauso wie Gabionen durch eine starke Witterungsresistenz auszeichnet.

Deshalb entscheiden sich viele dafür, ihren Gabionenzaun mit WPC-Elementen zu kombinieren. So kreieren Sie nicht nur eine abwechslungsreiche Optik, Sie bauen sich mit zwei extrem robusten Zaunsystemen eine Sichtschutzmauer fürs Leben.

Gabionenzaun mit Hecke

Kombiniert man einen mit Steinen befüllten Gabionenzaun mit einer Hecke, entsteht ein malerisches Wechselspiel aus Stein und natürlichem Grün. 

Doch selbst wenn diese Kombination märchenhaft aussieht, hat sie einen entscheidenden Nachteil: Die Hecke ist noch lange nicht so robust und langlebig wie der Gabionenzaun. In einem sehr heißen Sommer kann sie beispielsweise vertrocknen. So verschwindet der Sichtschutz gegebenenfalls für mehrere Monate.

Kreative Füllungen für den Gabionenzaun

Ein Gabionenzaun wird in der Regel mit Steinen befüllt. Ihr hohes Gewicht sorgt für eine gute Standfestigkeit. Hinsichtlich der Körnung und Farbe haben Sie in unserem Sortiment eine reiche Auswahl. 

Es gibt auch zahlreiche andere Möglichkeiten, Ihren Gabionenzaun zu befüllen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Im Folgenden sind ein paar Anregungen aufgelistet, von denen Sie sich inspirieren lassen können:

Glasfüllung für mehr Eleganz

Gabionen die mit Glas gefüllt sind verleihen Ihrem Zaun, im Vergleich zu herkömmlichen Steingabionen, eine besondere Optik. Diese stilvolle Wahl fügt sich nahtlos in ein modernes und modisches Grundstück ein.

Kreative Beleuchtung mit LED-Lichtern

Die Installation von LED-Lichtern an Ihrem Gabionenzaun kann eine eindrucksvolle Möglichkeit sein, ihn in ein Kunstwerk zu verwandeln. Die reflektierenden Eigenschaften der Füllung in Kombination mit den Lichtern schaffen eine faszinierende visuelle Atmosphäre und machen Ihren Zaun zu einem echten Blickfang, sowohl tagsüber als auch nachts.

Dachziegel für Struktur und Atmosphäre

Möglicherweise haben Sie einige überschüssige Dachziegel zur Hand, die nicht mehr benötigt werden. Warum nicht diese als Füllmaterial für Ihren Gabionenzaun verwenden? Diese natürlichen Steine verleihen den Drahtkörben eine ästhetisch ansprechende lineare Struktur und schaffen durch ihre warme Farbe eine gemütliche Atmosphäre in Ihrem Garten.

Natürliche Rundungen mit Tonrohren

Falls Sie eine runde Optik für Ihren Gabionenzaun bevorzugen, könnten Tonrohre die ideale Lösung sein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Tonrohre aufgrund ihrer Öffnungen möglicherweise nicht die beste Sichtschutz-Option darstellen. In solchen Fällen können auch massive Holzpflöcke oder geschichtete Holzplanken eine geeignete Alternative sein, um die gewünschte runde Form zu erreichen.

Alternativen aus der Natur

Wer seinen Gabionenzaun möglichst naturbelassen gestalten möchte, kann auf unverarbeitete Naturmaterialien zurückgreifen. Dazu gehören Stroh, Tannenzapfen, Rindenstücke, Holzschnitzel und Muscheln. Diese natürlichen Füllmaterialien verleihen Ihrem Zaun einen rustikalen Charme und fügen sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein. Beachten Sie jedoch, dass organische Materialien unter dem Einfluss der Witterung verrotten können und daher regelmäßig erneuert werden müssen.

Bunter Spielspaß mit Plastikbällen

Wenn Sie Ihren Gabionenzaun verwenden möchten, um einen Bereich für Ihre Kinder abzugrenzen, können herkömmliche Steine vielleicht etwas langweilig erscheinen. Stattdessen könnten Sie Plastikbälle verwenden, die Ihre Kinder bereits aus dem Bällebad kennen. Diese farbenfrohe Alternative wird nicht nur die jungen Mitglieder Ihrer Familie begeistern, sondern auch Ihren Garten in einen fröhlichen Spielbereich verwandeln.

Upcycling mit leeren Flaschen

Eine umweltfreundliche und kreative Möglichkeit zur Füllung Ihres Gabionenzauns besteht darin, leere Flaschen zu verwenden. Die runden Flaschenböden erzeugen ein faszinierendes Muster und die Vielfalt der Flaschenfarben kann Ihren Gabionenzaun zu einem farbenfrohen Kunstwerk machen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, sollten Sie jedoch die Länge und den Durchmesser der Flaschen berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie gut in die Drahtkörbe passen.

Kreative Kombinationen für Ihren Gabionenzaun

Wenn Sie Ihrem Gabionenzaun eine einzigartige und abwechslungsreiche Optik verleihen möchten, können Sie auch verschiedene Füllmaterialien miteinander kombinieren. Diese können entweder gleichmäßig in den Drahtkörben verteilt oder in verschiedenen Schichten angeordnet werden. Auf diese Weise vereinen Sie Sichtschutz, Kunst und Dekoration in einem einzigen Gabionenzaun. Beachten Sie dabei sowohl die Maschenweite der Gabionen als auch das Gewicht der einzelnen Materialien, um Verformungen am Gabionenzaun zu vermeiden.

Gabionen Sichtschutz durch Pflanzen

Vor- und Nachteile

Ein Gabionenzaun lässt sich nicht nur mit Blumenkästen und Vasen grüner gestalten, sondern auch mit im Gabionenzaun selbst eingepflanzten Pflanzen. Es sprechen vor allem drei Gründe dafür, seinen Gabionenzaun mit einer Begrünung zu verzieren:

  • Durch die Pflanzen steht der Gabionenzaun im Einklang mit der Natur:

Gabionen haben eine sehr lineare Struktur und ein modernes Erscheinungsbild. Deshalb stehen sie in einem sehr starken Kontrast zu der Natur, die sie in einem Garten umgibt. In vielen Fällen bedeutet das für die Optik Ihres Grundstücks eine angenehme Abwechslung. Ein zu starker Kontrast ist jedoch manchmal unpassend. Um dem entgegenzuwirken, können Sie Ihren Gabionenzaun bepflanzen und ihn einen Teil Ihrer Gartenlandschaft werden lassen. Sie haben dabei die Wahl zwischen bunten Blüten- und Grünpflanzen.

  • Sie sparen gegebenenfalls Geld:

Entscheiden Sie sich für einen Gabionenzaun, der mit Pflanzen ausgeschmückt ist, können Sie bei der Gabionenfüllung Kosten sparen. Da die Pflanzen in der Regel einen großen Teil der Ansichtsfläche überdecken, reicht hier eine verhältnismäßig preiswerte Steinfüllung vollkommen aus. Die Pflanzen steuern dem entgegen, dass der Gabionenzaun zu “steinern” oder “hart” wirkt.

  • Ein Gabionenzaun mit Pflanzen ist stabiler:

Wenn Sie Ihren Gabionenzaun bepflanzen, erhöhen Sie seine Standfestigkeit. Das liegt daran, dass sich die Wurzeln der Pflanzen durch die Drahtkörbe hindurch ausbreiten und miteinander verwachsen. Das Wurzelgeflecht, welches dabei entsteht, stabilisiert die Steinkorbkonstruktion.

Wenn Sie nach Abwägung der Vor- und Nachteile die Wahl treffen, Ihren Gabionenzaun mit Pflanzen zu verzieren, haben Sie verschiedene Möglichkeiten dafür. Wir zeigen Ihnen in den folgenden Abschnitten die drei geläufigsten.

Vorder- und Rückseite des Gabionenzauns mit Ranken- und Kletterpflanzen bepflanzen

Pflanzen Sie Kletterpflanzen direkt vor dem Gabionenzaun, klettern diese die Steinkörbe nach oben und verdichten sich. So entsteht ein grüner Vorhang, der die Gabionen nach und nach hinter sich verschwinden lässt. 

Alternativ lassen sich die Gabionen mit Vliesmatten auskleiden. An der Stelle, an der Sie die Pflanze einbetten wollen, schneiden Sie das Vlies auf, führen Erde zwischen den Steinen ein und pflanzen die Begrünung.

Dadurch, dass die Drahtkörbe längs sowie quer verlaufende Drähte haben, die den Pflanzen als Rankhilfe dienen, können Sie verschiedene Arten von Kletterpflanzen für die Bepflanzung nehmen. Nicht nur Ranker, sondern auch Winder, Schlinger und Selbstklimmer bahnen sich ihren Weg an den Gabionen empor.

Am besten nehmen Sie regionale Kletterpflanzen wie Clematis, Efeu oder Rosen.

Um zusätzliche Rankhilfe zu schaffen, eignen sich Seile, die vor den Gabionen gespannt sind. Mit Mörtel können diese zwischen den Steinen verankert werden.

Die Oberseite des Gabionenzauns bepflanzen

Etwas aufwändiger ist es, die Oberseite – die sogenannte Krone – der Gabionen zu bepflanzen.

Füllen Sie die Drahtkörbe dafür nur zu zwei Drittel mit Füllmaterial. Darüber kommt die Erde, auf der die Begrünung gesät wird. Hier sollten Sie vor allem wärmeliebende Pflanzen nehmen, da die Oberseite der Steinmauer häufig der Sonne ausgesetzt ist.

Winterharte Polsterstauden, Steingartenpflanzen und Gräser bilden zum Beispiel eine Art dichte Hecke, die den Sichtschutz erhöht. Sie können aber auch einfach Blüten, Kräuter, Obst und Gemüse Ihrer Wahl auf der Krone des Gabionenzauns kultivieren.

Wichtig ist, im Kopf zu behalten, dass der Boden auf den Drahtkörben im Laufe der Zeit Nährstoffe verliert. Deshalb sollten Sie zunächst Starkzehrer, wie Aster, anpflanzen und diese nach den ersten Jahren durch Mittelzehrer, wie Lavendel und Schwachzehrer, wie Primeln, ablösen.

Krone und Vorder- und Rückseite eines Gabionenzauns mit Rasenteppich bepflanzen

Ein Rasenteppich gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bepflanzung beider Seiten mit der Oberseite zu kombinieren. Kleiden Sie den Gabionenzaun hierfür mit Grassoden ein und füllen Sie die verbleibenden Hohlräume mit Erde. 

Auf diese Weise verwandelt sich der Gabionenzaun in eine grüne Mauer, die fließend in den Garten übergeht. 

Die richtige Pflege für Ihren Gabionenzaun 

Einer der größten Vorteile eines Gabionenzauns ist, dass er nahezu keine Pflege braucht. Viele Grundstückbesitzer entschieden sich sogar dafür, ihren Gabionenzaun gar nicht zu pflegen. Auf diese Weise setzt sich auf den Füllsteinen Moos an und Pflanzensiedlungen entstehen von allein. Sie verwandeln den Gabionenzaun mit der Zeit in eine Steinmauer, die sich gut in eine natürliche Landschaft einfügt.

In einer städtischen Umgebung fängt ein solcher Naturzaun eher kritische Blicke. Deshalb sollten Sie hier die Pflege Ihres Gabionenzauns nicht vernachlässigen. Die gute Nachricht: Der zeitliche Aufwand hält sich stark in Grenzen.

Organische Abfälle, Laubreste und Moos entfernen Sie einfach mit einer Wurzelbürste und Wasser. Dabei sollten Sie davon absehen, den Hochdruckreiniger zu verwenden. Ein starker Wasserstrahl raut die Oberfläche der Steine nur auf und macht sie anfälliger für erneuten Moosbewuchs und Frostschäden.

Gabionenzaun – Vor- und Nachteile der Steinkorbkonstruktion

An dieser Stelle noch mal die schwerwiegendsten Vor- und Nachteile eines Gabionenzauns auf einen Blick.

Nachteile:

  • Schlecht geplant und umgesetzt, können Gabionen als leblos und kalt wahrgenommen werden.
  • Ein Gabionenzaun kann rosten und instabil werden, wenn nicht genau darauf geachtet wird.
  • Sollten Steine im unteren Bereich im Nachgang schief liegen, ist die Reparatur eines Gabionenzauns sehr aufwendig.
  • Je nach Größe und Vorhaben braucht man für seinen Gabionenzaun eventuell eine Baugenehmigung der örtlichen Gemeinde.

Vorteile:

  • Durch das modulare Baukastensystem erfolgt der Aufbau schnell und einfach.
  • Ein Gabionenzaun kann durch das Stecksystem beliebig erweitert werden.
  • Die massive Begrenzung bietet einen effektiven Schutz vor lästigen Blicken und Lärm.
  • Es gibt sehr viele Gestaltungs- und Funktionsmöglichkeiten für einen Gabionenzaun.
  • Aufgrund ihrer natürlichen Materialien sind Gabionen extrem witterungsresistent und damit sehr pflegeleicht und lange haltbar.

Fazit: Gabionen als effektiver Lärm- und Sichtschutz

Ein Gabionenzaun ist eine vielseitige und praktische Lösung für Sicht- und Lärmschutz. Trotz anfänglicher Debatten erfreuen sich Gabionen in Deutschland weiterhin wachsender Beliebtheit, insbesondere wegen ihrer Robustheit und vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Verwendung von Natursteinen als Füllmaterial ist weit verbreitet, da sie langlebig und wetterbeständig sind. Darüber hinaus kann ein Gabionenzaun als Windschutz, dekoratives Element oder sogar als Stützmauer in Hanglagen dienen.

Kreative Füllmaterialien wie Glas, Dachziegel, Tonrohre, Naturmaterialien und sogar Plastikbälle bieten die Möglichkeit, Ihrem Gabionenzaun eine einzigartige Optik zu verleihen. Die Kombination verschiedener Materialien und Pflanzen eröffnen noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Auch die Pflege eines Gabionenzauns ist minimal, aber regelmäßiges Entfernen von organischen Abfällen und Moos ist ratsam, um sein Erscheinungsbild zu erhalten.

Zusammengefasst sind Gabionen eine praktische und ästhetisch ansprechende Option für die Gestaltung Ihres Grundstücks und stellen einen effektiven Sichtschutz dar!


Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...